Waldpflege

Was ist Waldbau?Der Waldbau ist die Kunst, die natürliche Waldentwicklung so zu steuern, dass alle geforderten Funktionen (Holzproduktion, Schutz und Wohlfahrt) erfüllt werden können. Nicht gegen, sondern mit der Natur.

Fördern wir den Nachwuchs!
Die waldbaulichen Eingriffe beginnen mit der Jungwaldpflege. In dieser Phase wird den jungen Bäumchen geholfen, die Konkurenz der anderen Pflanzen zu überwinden( z.B. Brombeere).

Eine erste Auswahl
Danach, gewissermassen im "Teenageralter" des Waldes, werden die qualitativ besten Bäume ausgewählt, die den künftigen Bestand bilden sollen. Konkurrenten werden enfernt.

Das Wachstum fördern
Zum Schluss werden noch einmal einige Bäume enfernt, um den besten Bäumen die Gelegenheit zu geben, schöne, regelmässige Kronen auszubilden und bis zur Ernte wertvolles Holz zu bilden.

Die Nachfolge regeln
Ist die Zeit gekommen, die alten Bäume zu ernten, beginnt die Bestandesverjüngung, um den Fortbestand des Waldes zu gewährleisten. 

Die Bieri Felder AG besitzt das know how in den Waldgenerationen-Zeiträumen zu denken, die standortsgerechten Baumarten und deren Ansprüche zu kennen, ist entscheidend bei den Pflegeeingriffen. Gesunde, standortsgerechte Waldungen sind sehr wichtig. Betrauen Sie uns mit der Pflege und Sie werden erstaunt sein, was der Wald im Stande ist zu leisten.